Party- und TrinkspielePartyspiele für Erwachsene

Russische PostTrinkspiele 

Was man braucht:

  • 3 Schüsseln
  • Zettel /Papier
  • Stift

Ablauf des Spiels:

Aufbau:

Schreibe die Namen der Gäste auf Zettel, falte sie zusammen (1Name je Zettel) und lege jeweils die Zettel mit den Männer Namen und die Frauen Namen in getrennte Schüsseln. Die Dritte Schale füllt ihr mit Zetteln, die lustige Aufgaben für 2 Personen enthalten.

Ablauf:

Der 1.Spieler zieht zu beginn der Runde aus jeder Schale einen Zettel. Den männlichen Gast und den Namen des weiblichen Gastes sowie die Aufgabe, die beiden zusammen erledigen müssen

Fazit:

Dieses Spiel eignet sich vor allem zum besseren kennenlernen der Gäste untereinander oder je nach der Art der Aufgaben auch zum flirten

Wahrheit oder PflichtParty Spiele

Was man braucht:

  • Sitzgelegenheiten
  • Evtl. Würfel oder eine Flasche

Ablauf des Spiels:

Alle Spieler sitzen zusammen am Tisch oder auf dem Boden.  Dann wird zuerst eine Person ausgewählt die beginnt und entscheiden darf, ob sie eine Frage wahrheitsgemäß beantworten (Wahrheit) oder eine Aufgabe (Pflicht) erfüllen möchte. Wurde die Frage beantwortet oder die Aufgabe erfüllt, darf der Spieler sich selbst Fragen und Aufgaben ausdenken die er dem nächsten Spieler stellen möchte. Den jeweiligen Spieler kann man entweder einfach festlegen, auswürfen oder auch mit Hilfe einer Flasche, welche gedreht wird, auswählen.

Fazit:

Die Regeln sind einfach und dieses Spiel ist ohne große Vorbereitung überall spielbar. Die Fragen und Aufgaben können individuell gestaltet sein und sollten zu den Gäste und der Stimmung passen. Von harmlosen bis hin zu ganz persönlichen intimen Fragen und lustigen oder derben Aufgaben ist alles erlaubt solange sich niemand belästigt fühlt oder lächerlich gemacht wird.

Activity

Was man braucht: 

  • Activity Spiel
  • Sitzgelegenheiten
  • Tisch für das Spielbrett

Ablauf:

Zuerst das Spielbrett aufbauen und Teams mit je mindestens 2 Spielern bilden. Ziel ist es, bestimmte Begriffe so zu umschreiben, darzustellen oder zu zeichnen, dass sie von den Mitspielern erraten werden. Dies geschieht je nach Spielfeld auf welchem die jeweilige Spielfigur steht entweder mit Worten, Zeichensprache (Pantomime) oder anhand einer Zeichnung/ Skizze. Je nach gewähltem Schwierigkeitsgrad des Begriffs darf  die Spielfigur bei erfolgreichem Erraten voran gesetzt werden. Die Spielfigur die zuerst das Ziel erreicht, gewinnt.

Fazit:

Dieses Spiel macht viel Spaß und ist sehr abwechslungsreich. Es eignet sich vor allem für Partys mit weniger Gästen denn es zu dritt aber auch in Gruppen bis zu 16 Personen gespielt werden.

FlaschendrehenTrink und Partyspiel

Was man braucht:

  • Leere Flasche
  • Alkohol

Ablauf:

Spielablauf: Alle Spieler sitzen im Kreis  auf dem Boden oder an einem Tisch und die leere Flasche liegt in der Mitte. Die Flasche wird gedreht, der auf den sie zeigt muss trinken oder eine andere Aufgabe erfüllen (z.B. jemanden küssen, ein Kleidungsstück ausziehen etc.).  Wenn der Spieler die Aufgabe erfüllt, darf dieser erneut die Flasche drehen und die nächste Aufgabe festlegen. So geht es immer weiter.

Fazit: Der Klassiker unter den Trink- und Flirtspielen. Flaschendrehen kann man ohne große Vorbereitungen fast überall spielen.

Maiern / MäxchenDrink games

Was man braucht:

  • Würfelbecher
  • 2 sechsseitige Würfel
  • Würfelunterlage

Ablauf:

Alle Spieler sitzen im Kreis. Ein Spieler beginnt und muss verdeckt würfeln. Der Spieler schaut unter den Würfelbecher und merkt sich seine gewürfelte Zahl. Die höhere Zahl ist dabei immer die Zehnerziffer, die kleinere die Einerziffer. Eine „5“ und eine „2“ wären dann „52“.

Der Spieler gibt nun den Wurf samt Becher verdeckt an den nächsten Spieler weiter und teilt Ihm eine Zahl mit, die der folgende Spieler  überbieten muss. Hier kann der Spieler immer entscheiden zu lügen oder die Wahrheit zu sagen.

Der nächste Spieler muss dann vor seinem Wurf entscheiden ob er dem vorherigen Spieler die genannte Zahl glaubt und ohne aufzudecken versucht diese zu überbieten oder ob er eine Lüge vermutet und den Wurf aufdeckt. Hat er sich nach dem aufdecken geirrt und die Zahl war nicht gelogen muss der Spieler trinken. Hat er den vorherigen Spieler einer Lüge überführt, muss dieser trinken. Wird ein Wurf aufgedeckt beginnt eine neue Runde.

Deckt der Spieler nicht auf sondern würfelt weiter, muss er den Wurf dann selber übertreffen und Ihn an den nächsten weitergeben, wobei er wiederum die beiden gleichen Optionen hat wie der vorherige Spieler. Der Wurf wird solange weitergegeben bis ein Spieler aufdeckt. Dann wird von vorne gezählt und überboten.

Trinken muss man wenn:

  • Man beim Lügen erwischt wird (Ein Spieler glaubt dem vorherigen Spieler seinen Wurf nicht und deckt auf)
  • Ein Meier/Mäxchen geworfen wird (2 und 1) in diesem Fall müssen alle Mitspieler trinken
  • Man einen Wurf aufdeckt weil man denkt der vorherige Spieler hat gelogen, die genannte Zahl aber doch der Wahrheit entspricht

Die Zahlen und deren Wertigkeit in absteigender Reihenfolge:

21 (Maier/ Mäxchen), 66, 55, 44, 33 ,22, 11, 65, 64, 63, 62, 61, 54, 53, 52, 51, 43, 42, 41, 32, 31

Fazit:

Dieses Spiel erfordert einerseits Würfelglück, aber auch Mut und die Gabe zu lügen, ohne dass es die anderen Mitspieler merken. Der Klassiker unter den Trinkspielen  sorgt immer für Spaß und Gute Laune. Getrunken wird wahlweise mit Schnäpsen, Longdrinks oder Cocktails.

Trink-RouletteTrinkroulette

Was man braucht:

  • Trink-Roulette Spiel
  • Alkohol

Ablauf:

Trink-Roulette ist eine abgewandelte Form, des bekannten Casino Klassikers Roulette. Beim Trink-Roulette bleibt die Kugel allerdings nicht nur auf einer zahl sondern auf einem zugehörigen Trinkslot liegen. Diesen Slot kann man nach belieben mit unterschiedlichem Alkohol bestücken. Wette bei diesem Party-Spiel wie im Casino. Bei Sieg entweder Shot trinken oder einen anderen Mitspieler auswählen, der das Glas leeren muss. Die Regeln können individuell gestaltet werden.

Fazit:

Casino Feeling für jede Party. Lustiges Trinkspiel mit besonderem Casino-Flair. Eignet sich besonders gut für Motto Partys mit Casino oder Las Vegas Motto aber auch für alle anderen Feiern.

Ich hab noch nieTrinkspiel "Ich hab noch nie..."

Was man braucht:

  • Alkohol

Ablauf: 

Alle Mitspieler (mindestens 5 bis unbegrenzt) sitzen im Kreis zusammen. Ein Spieler beginnt und vervollständigt den Satz „ich hab noch nie…“  z.B. Alkohol getrunken oder Fußball gespielt. Alle Mitspieler die das genannte schon einmal getan haben müssen trinken. Wichtig ist es ehrlich zu sein und zu trinken wenn man die genannten Dinge schon einmal getan hat.

Fazit:

Je mehr Mitspieler desto lustiger wird das Spiel. Es bietet eine gute Möglichkeit interessante und persönliche Dinge von seinen Mitspielern zu erfahren und sorgt immer für einige lustige Momente.

Looping Louie

Was man braucht:

  • Looping-Louie Spiel
  • Alkohol 

Ablauf:

Bis zu 4 Spieler positionieren sich um das Spielfeld an den jeweiligen Katapulten.  Jeder Spieler bekommt 3 Hühner in Form von Spielchips und muss diese auf der Farm platzieren. Looping-Louie fliegt über die Farm und muss mit dem Katapult davon abgehalten werden die eigenen Hühner vom Dach der Farm zu werfen. Wer zuerst alle 3 Hühner verloren hat muss trinken und das Spiel startet von neu.

Fazit:

Dieses super lustige Partyspiel bringt als Trinkspiel für Erwachsene jede menge Spaß.

Kroco-Doc

Was man braucht:

  • Kroco-Doc Brettspiel
  • Alkohol

Ablauf:

Jeder Mitspieler drückt reihum einen Zahn des Krokodils runter. Der Spieler bei dem das Krokodil zuschnappt muss einen trinken.

Fazit:

Super einfaches Spiel, bei dem jeder Partygast ein paar Runden mitspielen kann. Bringt garantiert Spaß und Gute Laune.

BierpongBeer Pong

Was man braucht:

  • 12, 20 oder 30 Becher
  • Ping Pong Bälle
  • Tischtennisplatte oder Tischplatte

 Ablauf:

Es gibt keine offiziellen Regeln, allerdings ist der Grundablauf des Spiels bei allen Varianten gleich.Ihr benötigt je nach Variante 12, 20 oder 30 Becher und Ping Pong Bälle. Gespielt wird 1:1 oder 2:2. Die Becher werden aufgeteilt und von jedem Team auf der jeweiligen Seite in gegenüberliegende Dreiecksformationen aufgestellt (6 Becher, davor 4 Becher, davor 2 Becher). Ziel ist es mit dem Ping Pong Ball in einen Becher der gegnerischen Dreiecksformation zu treffen. Wenn das gelingt, muss die gegnerische Mannschaft den Becher leer trinken. Das Team bei dem zuerst alle Becher leer sind, verliert das Spiel. Wenn ihr 2:2 spielt, werfen erst beide Spieler eines Teams bevor das Wurfrecht wechselt.

Fazit:

Ein lustiges Trink- und geschicklichkeitsspiel bei dem 2 Mannschaften gegeneinander spielen.