Süße Snacks

Rezept drucken
Crepes
Ein extra dünner Pfannkuchen, der mit verschiedenen Saucen oder Früchten verzehrt werden kann und nicht nur in Frankreich sehr beliebt ist.
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Portionen
Crepes
Zutaten
  • 100 gr Mehl
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL MIneralwasser
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Portionen
Crepes
Zutaten
  • 100 gr Mehl
  • 200 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL MIneralwasser
Anleitungen
  1. Butter, Mehl und Milch ordentlich mit dem Mixer quirlen. Anschließend Ei, Salz und Mineralwasser hinzugeben unterrühren, Zum Schluss den Zucker oder alternativ Vanillezucker dazu geben.
  2. Den Teig flach in der Pfanne verteilen und von beiden Seiten goldbraun werden lassen. Die Crepes können mit Puderzucker, Nutella, Beeren und vielem mehr serviert werden. Lasst eurer Kreativität freien Lauf.
Rezept drucken
Popcorn (süß) wie im Kino
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Portionen
Portion
Zutaten
  • 50 g Mais Popcornmais
  • 2 EL Zucker
  • Öl
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Portionen
Portion
Zutaten
  • 50 g Mais Popcornmais
  • 2 EL Zucker
  • Öl
Anleitungen
  1. Den Boden eines großen Topfs mit einer flachen Schicht Öl eindecken. Das Öl richtig stark erhitzen und dann den Zucker unter das Öl rühren. Den Top von der Platte nehmen und den Mais in das Öl-Zucker Gemisch rühren. Deckel drauf und den Topf wieder auf die heiße Platte. Nach einigen Minuten ist das Popcorn fertig. Dann dieses zum Lüften schnell in eine andere Schüssel schütten, damit die restliche Flüssigkeit verdampfen kann.
  2. Wenn man auf salziges Popcorn steht den Zucker einfach weglassen und stattdessen eine Prise Salz nehmen.
Rezept drucken
Schoko Muffins
Leckere Schokomuffins, saftig und schokoladig sind immer heiß begehrt auf jeder Party und dazu sind sie auch noch ziemlich einfach und schnell zubereitet.
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 200 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 100 g Zucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 100 gr weiche Butter
  • 12 Muffinförmchen
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
  • 200 g Mehl
  • 30 g Kakaopulver
  • 100 g Zucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier
  • 150 ml Milch
  • 100 gr weiche Butter
  • 12 Muffinförmchen
Anleitungen
  1. Zuerst die Schokolade in kleine Stückchen raspeln. Dann Mehl, Backpulver, Kakao und Salz in einer Schüssel ordentlich vermischen.
  2. Die Butter in einem Topf zerlassen. Zucker, Milch und das Ei unterrühren. Dieses Butter-Gemisch in die Schüssel mit dem Mehl geben. Die Hälfte der Schokoladenstückchen dazugeben und alles gut vermengen, bis das Mehl komplett untergerührt ist.
  3. Den fertigen Muffinteig in Förmchen füllen und die restlichen Schoko Stücke oben auf die Muffins setzen.
  4. Die Muffins im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober- Unterhitze für ca 20 Minuten backen.
Rezept drucken
Schoko Brownies
Brownies sind kleine Küchlein, die traditionell aus den USA kommen und heute in verschiedenen Variationen zubereitet werden. Wir zeigen euch hier ein Rezept für "normale" Schoko Brownies und für eine Schoksauce, die den Brownie noch köstlicher macht.
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Vorbereitung 20 min
Kochzeit 20 min
Portionen
Portionen
Zutaten
Brownies
  • 200 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 400 g Zucker
  • 50 g Kakao
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
Sauce
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Sahne
  • 75 g Zucker
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Vorbereitung 20 min
Kochzeit 20 min
Portionen
Portionen
Zutaten
Brownies
  • 200 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 400 g Zucker
  • 50 g Kakao
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
Sauce
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Sahne
  • 75 g Zucker
Anleitungen
Brownies
  1. In einer Schüssel Butter, Kakao und Zucker gut vermischen, anschließend Mehl, Vanillezucker und eine Prise Salz hinzugeben und unterrühren.
  2. Den Teig in eine geeignete Ofen Form geben und das ganze bei 180 °C für ca. 20 -25 Minuten backen, zur Probe mit einem Stäbchen in den Teig stechen.
  3. Anschließend den fertig gebackenen Teig in mehrere gleichgroße Brownies schneiden.
Schosauce
  1. Zartbitterschokolade im Topf zum Schmelzen bringen, Sahne und Zucker unterrühren und solange erwärmen + rühren bis eine schöne glatte Soße entsteht.
  2. Die noch heiße Soße auf die Brownies träufeln und genießen.
Rezept drucken
Apfelkuchen mit Streuseln
Ein leckerer, am besten noch warmer Apfelkuchen mit Sahne oder einer Kugel Vanilleeis ist was richtig feines und kommt bei den Gästen sicherlich gut an. Anbei ein einfaches und schnelles Rezept für eueren nächsten selbstgebackenen Apfelkuchen mit Streuseln.
Apfelkuchen
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Vorbereitung 20 min
Kochzeit 40 min
Portionen
Portion
Zutaten
Teig
  • 250 g Mehl
  • 180 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 KG Äpfel
  • 300 g Apfelmus
Streusel
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Topping
  • Vanilleeis wahlweise
  • Puderzucker wahlweise
  • Sahne wahlweise
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Vorbereitung 20 min
Kochzeit 40 min
Portionen
Portion
Zutaten
Teig
  • 250 g Mehl
  • 180 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 KG Äpfel
  • 300 g Apfelmus
Streusel
  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
Topping
  • Vanilleeis wahlweise
  • Puderzucker wahlweise
  • Sahne wahlweise
Apfelkuchen
Anleitungen
Teig
  1. Zuerst Butter und Zucker in einer großen Schüssel schlgen, dann das Ei unterrühren und zu guter Letzt mit dem Mehl alles zu einem Teig verarbeiten. Der Teig dient als Boden des Kuchens und wird jetzt auf einem Blech gleichmäßig verteilt.
  2. Die Äpfel werden in kleinere Stücke geschnitten und mit dem Apfelmus vermischt. Das Apfelmus wird auf dem Teig verteilt.
Streusel
  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Mehl gut vermischen und durch kneten bzw. bröseln Streusel erzeugen.
  2. Die Streusel über die Apfelschicht verteilen. Anschließend den Kuchen bei 180°C Umluft auf der mittleren Schiene backen. Öfters kontrollieren, damit nichts anbrennt.
Topping
  1. Wahlweise kann der Apfelkuchen noch mit Puderzucker bestreut und/oder mit Sahne serviert werden. Auch in Kombination mit einer Kugel Vanilleeis schmeckt der Apfelkuchen verdammt lecker.
Rezept drucken
Erdbeertorte mit Vanillepudding
Diese Erdbeertorte ist super schnell und sehr einfach zubereitet. Gerade wenn ihr nur wenig Zeit habt, müsst ihr mit diesem Rezept nicht auf guten Geschmack verzichten. Das Besondere ist der Vanillepudding.
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Torte
Zutaten
  • 1 Tortenboden
  • 1 Schale Erdbeeren
  • 1-2 Pakete Vanillepudding je nach Größe des Tortenbodens
  • 1-2 Pakete Zuckergus
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Torte
Zutaten
  • 1 Tortenboden
  • 1 Schale Erdbeeren
  • 1-2 Pakete Vanillepudding je nach Größe des Tortenbodens
  • 1-2 Pakete Zuckergus
Anleitungen
  1. Den Vanillepudding zubereiten und ein wenig abkühlen lassen. Diesen auf dem Tortenboden gleichmäßig verteilen. Danach die Erdbeeren auf dem Pudding verteilen. Vorsicht wenn zu viel Pudding auf dem Tortenboden ist, läuft dieser über.
  2. Zum Schluss kann noch nach belieben viel Zuckerguss über die Erdbeeren verteilt werden. Fertig.
preloader